Mitwirkende

Bands international

Olivier Franc Quintet (F)

Olivier Franc ist wohl der berühmteste Musiker, der das Erbe von Sidney Bechet – dem unverkennbaren Sound des Sopransaxofons mit einem starken Vibrato – lebendig hält. Geboren 1953 hat er die Liebe zum Jazz und speziell zur Musik Sidney Bechets von seinem Vater, René Franc, sprichwörtlich geerbt. Beide waren mit ihren Gruppen schon mehrfach Gäste des Dixieland-Festivals, beim 30. Festival sogar gemeinsam. 1979 erhielt er den renommierten „Sidney Bechet Preis“ der „Académie du Jazz“ in Paris, sowie 1997 und 2012 den „Prix du Hot Club de France“ für seine Alben „Swing Follies“ und „Ellington Mood“. Wie Olivier in der Band seines Vaters René, begann auch Olivier’s Sohn Jean-Baptist in der Band seines Vaters. Der Pianist pflegt einen vorzüglichen Stride-Stil.

Besetzung
  • Olivier Franc (ss, cl)
  • Benoit De Flamesnil (tb)
  • Jean Baptiste Franc (p)
  • Gilles Chevaucherie (kb)
  • Malte Arndal (dr)
  • Zu hören und erleben:
    HAUPTSPONSOR
    MEDIAPARTNER

    gefördert durch die Landeshauptstadt Dresden, Amt für Kultur und Denkmalschutz
    lhd amt41

    nach oben

    Offizielle Webseite des INTERNATIONALEN DIXIELAND FESTIVALS Dresden

    Copyright © by INTERNATIONALES DIXIELAND FESTIVAL
    Alle Rechte vorbehalten! Angaben ohne Gewähr. Änderungen und Irrtümer vorbehalten!
    Das INTERNATIONALE DIXIELAND FESTIVAL Dresden ist eine Veranstaltung
    der Sächsischen Festival Vereinigung.