Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Thomas Stelzer Trio

Dresden

Thomas Stelzer Trio zum Internationalen Dixieland Festival Dresden

Jahrgang 1964, bereits mit 15 Jahren gründete er seine erste Band und spielte seither in verschiedenen Bestzungen in ganz Europa auf Festivals und in zahllosen Clubs. Seit der Wende hat er verschiedene Platten und CDs eingespielt mit unterschiedlichen Besetzungen und Stilistiken
Als Pianist & Gitarrist, Sänger, Arrangeur, Texter und Songwriter hat er sich mit Leib und Seele der Südstaatenmusik verschrieben.

Seine Auftritte sind geprägt von der unverwechselbaren Art mit der Thomas Stelzer Gesang und Gefühl verbindet. Seine rauchige Bluesröhre verleiht auch gecoverten Songs eine eigene Note. Mit seinen Formationen bietet er Südstaaten-Blues und New-Orleans-Style an. Viele Titel sind von ihm geschrieben und orientieren sich an verschiedensten Vorbildern von Professor Longhair, Fats Domino, Dr. John bis hin zu Allen Toussaint.
Inspiration holte sich Thomas Stelzer vor allem bei seinen bislang acht Besuchen in den Südstaaten, vor allem New Orleans. So trat er dort bereits 1999 mit Levon Helm in dessen Blues-Café auf, spielte 2001 mit Marva Wright und ihrer Band in Mama ́s Bluesclub in New Orleans und er hatte Gelegenheit, zur 13. Annual WWOZ Piano Night mit Eddie Bo, Marcia Ball, Jon Cleary, Charlie Miller (tp), Johnny Vidacovich (dr) sowie zu weiteren, anderen Gelegenheiten mit Marc Adams (organ), Benny Turner (b), u.v.a.m. zu musizieren.

Thomas Stelzer veröffentlichte seit 2003 unzählige CDs, allein acht mit seiner »Gospel Crew«. Die nächsten CDs stehen schon in den Startlöchern: Bald werden "25 Jahre Gospel mit TSt." gefeiert – am 09.03.2024 mit einem Sonderkonzert in der Dresdner Kreuzkirche. Dort werden die neuen Studio-Aufnahmen zu "Walking In Memphis" und "Happy Xmas" in Form einer Doppel-CD präsentiert.

Weitere Infos

Zu hören und zu sehen