Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

MS »Gräfin Cosel« & Start Ticketverkauf

Einblick in das neue Salonschiff

Der Umbau des Motorschiffs (MS) „Gräfin Cosel“ geht wie geplant voran und wir starten mit dem Ticketverkauf für dieses Schiff.

Auf dem MS „Gräfin Cosel“ entsteht bis Ende April durch einen Komplettumbau Dresdens erster fahrender Konferenzraum, der sich auch perfekt für die Veranstaltungen »Riverboat-Shuffle« und »Riverboat-Sonderfahrt« zum INTERNATIONALEN DIXIELAND FESTIVAL eignet. Alle Gäste werden mit bestzem Jazz unterhalten und können dort bleiben, wo sie sind und vom Schiff aus das malerische Elbland genießen.

Sitzplan MS "Gräfin Cosel"

Das neue Schiff besitzt ausschließlich Sitzplätze und beherbergt unten im hinteren Bereich ein Restaurant und vorn ein Bistro, oben hinten ein Café und vorn einen Fine Dining Raum und ganz oben eine teilweise übderdeckte Sonnenterrasse.
Nummerierte Sitzplätze am Tisch sind für die untere und obere Etage verfügbar, während es auf dem Sonnendeck keinen Anspruch auf einen bestimmten Platz gibt.
Wichtig zu wissen: Bei den Tischen 40, 41 sowie 122, 129 handelt es sich um Hochtische mit erhöhten Barhockern, alle anderen Plätze sind Stuhl, Sessel bzw. Sitzbank am normalhohen Tisch.

MS "Gräfin Cosel – Aussenansicht
(MS "Gräfin Cosel" – Aussenansicht)

MS "Gräfin Cosel – Fine Dining
(MS "Gräfin Cosel" – Fine Dining)

MS "Gräfin Cosel" – Bistro/Bar
(MS "Gräfin Cosel" – Bistro/Bar)

Weitere Informationen:

(Beitrag vom Freitag, 02. Februar 2024)