Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Hoppes Hoftheater

Das Hoftheater Dresden ist ein Privattheater in Dresden im Ortsteil Weißig. Es wurde 1995 vom Schauspieler Rolf Hoppe gegründet und wird seitdem vom Verein Kultur- und Kunstverein Schönfelder Hochland e.V. betrieben.

Der Spielplan orientiert sich am künstlerischen Anspruch Rolf Hoppes. Ausdrücklich verstand dieser das Hoftheater nicht als Kleinkunstbühne, sondern Spielstätte der Hochkultur mit der räumlichen und technischen Möglichkeit, Gastspiele etablierter Theater im Studio- und Kammerspielformat auszurichten.

Neben dem Spielbetrieb in der ehemaligen Scheune finden seit Herbst 2003 auf einer Brettelbühne im ehemaligen Kuhstall-Gewölbe ebenfalls Veranstaltungen statt. Nach wie vor wird auch der Hofbereich im Sommer bei geeigneter Witterung als Theaterspielstätte genutzt.

Der Bereich zwischen Kuhstall-Gewölbe und Theater-Scheune wurde als Theaterfoyer ausgebaut, welches regelmäßig für Kunstausstellungen genutzt wird.

Veranstaltungen

Lage/Anfahrt

Anschrift

Hauptstraße 35, 01328 Dresden Weißig

zu erreichen
  • Bus:
    61 (Weißig, Südstraße)
  • Parken:
    um den Spielort