Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Kulturpalast

Der Kulturpalast Dresden war im Jahr 1971 die Gründungsstätte des INTERNATIONALEN DIXIELAND FESTIVALS. Er war ein modernistischer DDR-Bau des Architekten Wolfgang Hänschwurdewurde 1969 eröffnet und hatte den größten Mehrzwecksaal der Stadt Dresden, der für Konzerte, Tanz- und Unterhaltungsveranstaltungen sowie Tagungen und Kongresse genutzt wurde.

Am 28. April 2017 öffnete der komplett modernisierte Kulturpalast am Altmarkt seine Türen. Der neu errichtete Konzertsaal bildet das Herzstück des Hauses und ist die Heimstätte der Dresdner Philharmonie. Mit hervorragender Akustik und markanter Architektur bildet er die musikalische Mitte Dresdens, und ist die „erste Adresse“ für heimische Klangkörper und gastierende Stars.

Die großzügigen Foyers verbinden alle Einrichtungen und Räume (Kabarett „Die Herkuleskeule“, städtische Zentralbibliothek, Ausstellungen u.a.m.) miteinander und laden zum Flanieren und Verweilen ein. Hier befindet sich ebenfalls der Ticketverkauf.
Im Erdgeschoss rundet das Restaurant & Café Palastecke mit frischer, junger Küche aus heimischen Produkten das Angebot im Kulturpalast ab. Während Ihres Konzertbesuchs sorgt die Palastecke auch für Snacks und Getränke an den Pausenbars.

Veranstaltungen

Lage/Anfahrt

Anschrift

Schloßstraße 2, 01067 Dresden

zu erreichen
  • Tram:
    1, 2, 4 (Altmarkt), 11, 12 (Postplatz)
  • Bus:
    62, 75 (Pirnaischer Platz), 94 (Postplatz)
  • Parken:
    Tiefgarage Altmarkt & Frauenkirche/Neumarkt